Lauenburg, Fischer in Hohnstorf am Elbufer Wir über uns

Wer sind wir?

Die Lauenburger Bezirksgruppe wurde am 16. August 1926 als „Ortsgruppe Lauenburg/Elbe“ des seit dem Jahre 1883 bestehenden „Lauenburgischen Heimatbundes“ gegründet. Vom Schüler bis zum Senior kann jeder, der an Lauenburg Interesse hat, Mitglied werden. Im jährlichen Mitgliedsbeitrag sind zwei bis drei historische Hefte „Lauenburgische Heimat“ enthalten.


Die Schifferstadt Lauenburg hat als Besonderheit eine Ober- und Unterstadt. Im Jahre 1181 erbaute der Askanier Bernhard I. als neuer Sachsenherzog auf dem Steilhang zur Elbe die „Lavenburg“. Auf dem schmalen Landstreifen zwischen der Burg und der Elbe entstand die Stadt mit Rathaus und Maria-Magdalenen-Kirche. Die Entstehung der Burg, der Stadt und die weitere Entwicklung zeugen von inhaltsschwerer Geschichte, die es zu wahren und zu erhalten gilt. Diese Aufgabe ist das besondere Ziel im Lauenburger Heimatbund und Geschichtsverein.

 

Unsere Bezirksgruppe richtet Vorträge, Fotoschauen, Filmvorführungen, geführte Wanderungen in die Natur und Ausfahrten in die nähere und weitere Umgebung aus. Gäste sind uns jederzeit willkommen.


Der Heimatbund und Geschichtsverein Lauenburg/Elbe pflegt die Freundschaft zu den umliegenden Dörfern, den Museumsfreunden seiner benachbarten Partnerstadt Boizenburg und dem jenseits der Elbe liegenden Hohnstorf mit seinem Fischereimuseum.


Gründungs-Urkunde Lauenburgischer Heimatbund, Ortsgruppe Lauenburg-Elbe von 1926

Bezirksgruppe Lauenburg/Elbe im

Heimatbund und Geschichtsverein Herzogtum Lauenburg e. V.

1. Vorsitzender:


vakant

2. Vorsitzender:


Manfred Maronde

Telefon: 0 41 53 / 5 99 08 48

E-Mail: Manfred.Maronde@t-online.de

Hinweise:

Impressum  Disclaimer

Datenschutz  Kontakt

© 2019  Heimatbund und Geschichtsverein, D-21481 Lauenburg