Elbwiese am Glüsing mit Wandergruppe

Wo wandern wir mit Ihnen?

Lfd. Nr.

Thema

Zeit und Ort

1.

Welcher Vogel singt denn da?

Führung mit Hans-Dieter Zerbe, Ornithologe

Der alte Baum- und Strauchbestand auf dem Friedhof bietet zahlreichen einheimischen Vogelarten Lebensraum. Herr Zerbe bringt Ihnen die gefiederten Bewohner um und über den alten Grabstellen näher. Auf dem „grünen Herzen von Lauenburg“ wurde in den vergangenen Jahren vermehrt darauf geachtet, dass Totholzhecken, Dickichte, Brutplätze und Ansitze den Vögeln und Kleintieren ein gutes Umfeld für Brut und Revierbildung bieten. Interessierte Vogelfreunde erfahren Wissenswertes über Verhalten und Lebensraum der verschiedenen Vogelarten und können dadurch Anregungen zum Schutz der heimischen Sänger im eigenen Grundstück mitnehmen. Ein Fernglas mitzubringen ist von Vorteil.

Die „Bergedorfer Zeitung“ berichtete über unseren Vogelexperten am 16.01.2015 unter dem Titel „Mit Lauenburgs Vogelwelt auf Du und Du“.

In Zusammenarbeit mit dem „Freundeskreis Friedhof“, siehe Links

Freitag, 5. April 2019, 17 Uhr;
Verwaltungs-gebäude am Friedhof, Lütauer Chaussee 2, Lauenburg

2.

Lauenburger Schleichwege:  Lanzer Kirchsteig

Führung mit Dr. Claudia Tanck

Obwohl die Bewohner des Dorfes Lanze seit alters her zum Kirchspiel Lütau gehören, gingen die Lanzer lieber in das näher gelegene Lauenburg zum Gottesdienst. Noch 1880 beklagte sich der Lütauer Pastor über diese Praxis. Weil vor dem Bau des Elbe-Lübeck-Kanals die Delvenau-Niederung häufig überschwemmt war, schlängelt sich der Weg auf halber Höhe am Elbhang entlang, bis er schließlich in den Großen Sandberg mündet.

Auf dieser Wanderung wollen wir den alten Fußsteig erkunden. Auf dem urigen Weg gibt es viel zu entdecken: Die alten „Kaiserlinden“, die anlässlich der Einweihung des Elbe-Lübeck-Kanals gepflanzt wurden, Spuren von Torf- und Braunkohlelagen und Relikte aus der frühen Industrialisierung der Stadt. Weiter geht es durch die Elbstraße mit ihren schönen Fachwerkhäusern bis zur Maria-Magdalenen-Kirche, wo die Wanderung mit einer Kirchenführung [und eventuell Orgelmusik] endet. Anschließend besteht die Möglichkeit, sich bei Kaffee, Tee und Kuchen zu stärken, bevor es zu Fuß oder in Fahrgemeinschaften zurück zum Ausgangspunkt oder auf den Heimweg geht.

Festes Schuhwerk erforderlich!

In Kooperation mit dem Forum für Kultur und Umwelt, siehe Links

Sonntag, 13. Oktober 2019, 14 Uhr;
Dauer ca. 1,5 Std., Treffpunkt Parkplatz am Hotel und Restaurant „Halbmond“, Zielpunkt Kirche

Lanzer Kirchsteig im Frühling Wanderungen

Stand: 28. Februar 2019

Bezirksgruppe Lauenburg/Elbe im

Heimatbund und Geschichtsverein Herzogtum Lauenburg e. V.

1. Vorsitzender:


vakant

2. Vorsitzender:


Manfred Maronde

Telefon: 0 41 53 / 5 99 08 48

E-Mail: Manfred.Maronde@t-online.de

Hinweise:

Impressum  Disclaimer

Datenschutz  Kontakt

© 2019  Heimatbund und Geschichtsverein, D-21481 Lauenburg